Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
30 Mai 2024, 17:57

Abkommen über gegenseitige Anerkennung von Führerscheinen zwischen Belarus und der Mongolei in Vorbereitung

MINSK, 30. Mai (BelTA) - Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hat den Entwurf eines zwischenstaatlichen Abkommens mit der Mongolei über die gegenseitige Anerkennung und den Austausch von Führerscheinen genehmigt. Der entsprechende Erlass wurde am 30. Mai vom Staatsoberhaupt unterzeichnet, wie der Pressedienst des Staatsoberhauptes  mitteilte.

Der Entwurf des Abkommens wurde als Grundlage für die Verhandlungen genehmigt. Das Innenministerium ist ermächtigt, diese zu führen und das Dokument zu unterzeichnen.

Gemäß diesem Abkommen erkennen Belarus und die Mongolei ihre Führerscheine gegenseitig an. Bürger des einen Staates, die über eine ständige Aufenthaltsgenehmigung im Hoheitsgebiet des anderen Staates verfügen, sind berechtigt, ihre Führerscheine ohne theoretische und praktische Prüfung umzutauschen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus