Vollversion

Präsident

Alexander Lukaschenko während der Verleihung von Staatsauszeichnungen Lukaschenko verleiht Auszeichnungen an Vertreter verschiedener Berufe
„Wir ehren arbeitsame, begabte und zielbewusste Menschen. Den Triumph teilt das ganze Land. Bevor ich verdiente Auszeichnungen verleihe, möchte ich betonen, dass ihre Arbeit für unseren Staat sehr wichtig ist, ihre Ehrlichkeit und Treue beeindrucken und hohe Resultate aufrichtigen Stolz hervorrufen“, erklärte Alexander Lukaschenko.
Lukaschenko: Dieses Jahr schreibt Geschichte der Partnerschaft Belarus-VAE als Erfolgsjahr
2 December, 10:56
„Ich bin überzeugt, dass die Beziehungen zwischen Belarus und VAE auch weiterhin Beispiel der erfolgreichen, gegenseitig vorteilhaften und festen internationalen Zusammenarbeit werden, steht im Glückwunschschreiben.
Oleg Rjabzew und Wladislaw Gontscharow. Archivfoto
Lukaschenko gratuliert belarussischen Trampolinturnern zur Goldmedaille in Tokio
2 December, 10:00
„Das war ein brillantes Auftreten, das starke Rivalen vorbeigehen ließ und die höchste Klasse der belarussischen Schule für Trampolinspringen bestätigte“, so im Gratulationsschreiben.
Lukaschenko gratuliert dem gewählten Staatschef Uruguays und betont Interesse an Kooperation
2 December, 09:06
Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat im eigenen Namen und im Namen des belarussischen Volkes Luis Lacalle Pou zum Wahlsieg in der Republik Östlich des Uruguay am 30. November gratuliert.
Krutoi, Turtschin, Lukaschenko, Kotschanowa (v.l.n.r.)
Personalwechsel in oberer Etage: Krutoi ist erster Vizepremier, Turtschin geht als Gouverneur ins Gebiet Minsk
29 November, 17:56
Es sei an der Zeit, den ersten Vizepremier Alexander Turtschin als einen „selbstständigen Entscheidungsträger“ auf die Probe zu stellen, sagte der Staatschef. Er solle nun wirklich zeigen, wozu er das Zeug habe.
Zukunft des Sicherheitsrates von Belarus stand im Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs bei Lukaschenko
29 November, 16:07
Die gesamte Sowjetunion werden wir in den kommenden drei bis vier Jahren auf unseren Schultern tragen.
Lukaschenko schlägt Mjasnikowitsch als Kandidat für das Amt des Vorsitzenden des EAWK-Kollegiums vor
29 November, 15:37
Im Februar 2020 wird Belarus den Vorsitz in der Eurasischen Wirtschaftsunion übernehmen. Gleichzeitig erhält das Land das Recht, seinen Vertreter zum Vorsitzenden des Kollegiums der Eurasischen Wirtschaftskommission für vier Jahre zu ernennen.
Archivfoto
Lukaschenko ist am 2. Dezember in Serbien zu Arbeitsbesuch
29 November, 09:48
In Belgrad führt Alexander Lukaschenko Gespräche mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić durch.
Lukaschenko bestätigt Interesse von Belarus am Dialog mit Palästina
29 November, 09:02
„Ich bin überzeugt, dass die Staatssouveränität von Palästina und Anerkennung seiner territorialen Ganzheit gemäß Normen des internationalen Rechts zur Stabilität im Nahen Osten beitragen“, steht im Glückwunschschreiben.
Lukaschenko sieht in OVKS das Potenzial zur Stabilisierung der Lage in der Welt
28 November, 13:32
„Je mehr Organisationen es gibt, die eine hemmende Wirkung haben, desto besser ist es.
Beim Gipfeltreffen
Lukaschenko sprach von friedlichen Initiativen und globalen Herausforderungen beim OVKS-Gipfel
28 November, 11:29
Der Staatschef zeigte sich besorgt über die globale politische und wirtschaftliche Konfrontation zwischen den führenden Mächten der Welt.
Vollversion