Vollversion

Über 30 Geschäftsleute aus Frankreich kommen nach Minsk zur Teilnahme am Businessforum

Politik 19.10.2018 | 15:54
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. Oktober (BelTA) – Etwa 35 französische Geschäftsleute haben ihre Teilnahme am 5. belarussisch-französischen Businessforum bestätigt, das in Minsk am 25./26. Oktober stattfindet. Diese Information wurde im Twitter-Account der belarussischen Botschaft in Frankreich veröffentlicht.

Es wird die Ankunft der Delegation der Ministerien und Behörden Frankreichs geplant. Insgesamt sind mehr als 90 Teilnehmer erwartet.

Das 5. belarussisch-französischen Businessforum wird im Hotel „Europa“ in der belarussischen Hauptstadt durchgeführt. Die Hauptthemen, die in der Veranstaltung besprochen werden, sind die bilaterale Handelskooperation, Investitionen, Export und gemeinsame Projekte. Die Botschaft lädt Vertreter der interessierten Geschäftskreise aus Belarus und Frankreich zur Teilnahme am Forum ein.

Es wird geplant, dass die Vertreter der französischen Geschäftskreise die Regionen von Belarus am 25. Oktober besuchen. An demselben Tag werden das Businessforum, das Treffen mit der Leitung der Stadtregierung Minsk und B2B-Verhandlungen durchgeführt. Am 26. Oktober sind Präsentationen des Exportpotenzials, Investitionsklimas von Belarus sowie französischer und belarussischer Unternehmen vorgesehen, die über Erfahrungen in Umsetzung gemeinsamer Projekte verfügen. Es wird erwartet, dass während des Businessforums das Memorandum über die gegenseitige Verständigung zwischen dem Verband der französischen Unternehmer und dem Nationalen Marketingzentrum des belarussischen Außenministeriums unterzeichnet wird.

Nachrichten der Rubrik Politik
Vollversion