Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
29 Mai 2024, 15:49

Alejnik: Belarus und Ungarn erarbeiten kurz- und mittelfristig angelegte Kooperationsalgorithmen 

MINSK, 29. Mai (BelTA) – Belarus und Ungarn haben kurz- und mittelfristig angelegte Kooperationsalgorithmen erarbeitet. Das sagte Außenminister Sergej Alejnik vor Journalisten im Anschluss an die Gespräche mit seinem ungarischen Amtskollegen Peter Szijjarto und nach der Sitzung der belarussisch-ungarischen Regierungskommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit.

„Sie wissen, dass das Jahr 2024 in Belarus zum Jahr der Qualität erklärt wurde. Das Ergebnis der heutigen Verhandlungen beweist, dass Minsk und Budapest seit dem letzten Treffen eine sehr gute Arbeit geleistet haben“, sagte Sergej Alejnik. „Wir halten ein gutes Tempo in den bilateralen Beziehungen aufrecht. Das gilt sowohl für das Niveau der Kontakte, ihre Regelmäßigkeit als auch für die Liste der Themen, die wir besprechen.“

Die belarussisch-ungarische Regierungskommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit hat ihre 12. Sitzung abgehalten. Geplant ist noch das belarussisch-ungarische Wirtschaftsforum“, sagte er. „Wir haben eine Reihe konkreter Vereinbarungen unterzeichnet. Aber ihre Zahl liegt viel höher. Am Tag zuvor trafen sich die Arbeitsgruppen. Die Experten legten gemeinsam die Kooperationsalgorithmen für die nahe und mittlere Zukunft fest. Energie, Landwirtschaft, Industrie, Gesundheitswesen, Pharmazie, Bauwesen, Sport, Tourismus, Bildung und Wissenschaft scheinen uns die wichtigsten Bereiche der bilateralen Zusammenarbeit zu sein, die wir weiter ausbauen wollen".
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus