Vollversion

1. Forum der Regionen von Belarus und Usbekistan findet am 29./30. Juli in Minsk statt

Politik 23.07.2019 | 15:42
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 23. Juli (BelTA) - Erstes Forum der Regionen von Belarus und Usbekistan findet am 29./30. Juli in Minsk statt. Es wird während des offiziellen Besuches des Präsidenten Usbekistans Schawkat Mirsijojew durchgeführt. Das gab der Pressedienst des Rates der Republik bekannt.

Am Forum nehmen die Vertreter der Regionen, Ministerien und Behörden, Parlamentarier, Geschäftskreise beider Staaten teil. Die usbekische Delegation leitet stellvertretender Vorsitzender des Senats des usbekischen Parlaments, Sodiq Safoyev. Präsentiert werden folgende Gebiete Usbekistans: Andijon, Buxoro, Jizzax, Namangan, Samarkand, Xorazm, Ferghana und Taschkent.

„Das Programm des Forums sieht drei Sektionen vor: Industriekooperation, Agrar- und Industriekomplex, Kooperation im humanitären Bereich, Informations- und Kommunikationsbranche, Wissenschaft. Zum Hauptthema der Plenarsitzung wird die Zusammenarbeit der Regionen als Schlüsselfaktor der Entwicklung zwischenstaatlicher Beziehungen“, gab der Pressedienst der oberen Kammer des belarussischen Parlaments bekannt. Beim Forum sollen etwa 15 interregionale Kooperationsabkommen, unter anderem Geschäftsverträge unterzeichnet werden.

Die Gäste und Teilnehmer des Forums besuchen die Ausstellung usbekischer Waren. Thematische Ausstellungen gibt es auch in den Sektionen. Während des Forums wird in Minsk Alisher-Navoiy-Büste eingeweiht.

Der Warenumsatz zwischen Belarus und Usbekistan ist 2018 um 20% gegenüber 2017 gestiegen und betrug $157 Mio.

Nachrichten der Rubrik Politik
Vollversion