Vollversion
Personen
Alle Personen

Sinowski Wladimir

Wirtschaftsminister der Republik Belarus

Geboren 1955 in Jelisowo (Kreis Ossipowitschi, Gebiet Mogiljow). Studium an der Belarussischen Staatlichen Kujbyschew-Hochschule für Volkswirtschaft bis 1978. Abschluss der Verwaltungsakademie beim Ministerrat der Republik Belarus 1993.

1981 bis 1986 Oberingenieur der Hauptverwaltung für Rechenoperationen des Statistischen Zentralamtes der BSSR, führender Ökonom der Verwaltung für Industriestatistik des Statistischen Zentralamtes der BSSR, Helfer des Chefs des Statistischen Zentralamtes der BSSR, später Staatskomitees für Statistik der BSSR. 1986 bis 1989 Vizechef der Statistischen Verwaltung des Gebiets Minsk, Vizechef der Verwaltung für Statistik des Gebiets Minsk. 1989 bis 1992 im Ministerrat: Oberreferent in der Abteilung für Wirtschaftsanalyse und Wirtschaftspläne, führender Spezialist der wirtschaftlichen Abteilung, führender Spezialist der Verwaltung für Wirtschaft und Außenbeziehungen, führender Spezialist der Verwaltung für Wirtschaft, Hauptspezialist der Abteilung für Prognose und Analyse der sozial-wirtschaftlichen Entwicklung. 1992 bis 1998 erster Vizevorsitzender des Staatskomitees für Statistik und Analyse der Republik Belarus, erster Vizeminister für Statistik und Analyse der Republik Belarus. Ab Dezember 1998 Minister für Statistik und Analyse der Republik Belarus.

Ab Oktober 1998 Vorsitzender des Nationalen Statistischen Komitee der Republik Belarus.

Im Dezember 2014 zum Wirtschaftsminister der Republik Belarus ernannt.

Vollversion