Vollversion
Alexej Nemow

Europaspiele 2019 in Minsk sind ein internationales Sportereignis

Meinungen 14.06.2019 | 15:57
Alexej Nemow Alexej Nemow Russischer Kunstturner, vierfacher Olympiasieger

MOSKAU, 14. Juni (BelTA) – Die anstehenden 2. Europäischen Spiele in Minsk werden zu einem einzigartigen Ereignis in der Sportwelt. Diese Meinung äußerte der vierfache russische Olympiasieger Alexej Nemow (Turnen).

„Ich bin überzeugt, dass die Europäischen Spiele in Minsk zu einem international angesehenen Sportevent werden. Für Belarus werde das sehr wichtige und verantwortungsvolle Wettkämpfe sein“, sagte der berühmte Kunstturner. „Ich bin sicher, dass die Sportler uns mit ihrem Auftreten viel Freude bereiten werden. Für junge Athleten werden diese Spiele eine gute Gelegenheit bieten, sich zu präsentieren. Für viele werden sie eine Selbstprüfung vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio bedeuten.“

Alexej Nemow sagte, er habe viele Freunde in Belarus. „Witali Schtscherbo, Iwan Iwankow – das waren meine Idole im Sport. Wir sind gute freund und pflegen einen sehr guten Kontakt. Ich wünsche Belarus, die anstehenden Europaspiele auf einem hohen Niveau auszutragen“, fügte der Sportler hinzu.

Die 2. Europäischen Spiele finden in Minsk vom 21. bis 30. Juni statt. Über 4000 Athleten aus 50 Ländern werden um 200 Medaillen kämpfen. Das russische Team ist sehr repräsentativ und besteht aus 225 Athleten, die in allen Sportarten vertreten sind.

Vollversion