Vollversion
Igor Sokol

Ansehen von Minsk als Verhandlungsort ist in der Ukraine sehr hoch

Meinungen 15.07.2019 | 13:56
Igor Sokol Igor Sokol Botschafter der Republik Belarus in der Ukraine

MINSK, 15. Juli (BelTA) – Als Verhandlungsort für die Beilegung des Konflikts in der Ostukraine genießt Minsk ein hohes Ansehen. Diese Meinung äußerte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in der Ukraine Igor Sokol beim jährlichen Seminar in Minsk für Leiter der diplomatischen Vertretungen und Konsularbüros im Ausland.

Der Diplomat erinnerte an den jüngsten Vorstoß des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensky für die neuen Ukraine-Gespräche in Minsk. Alexander Lukaschenko hat vorhin mehrmals darauf hingewiesen, dass in der belarussischen Hauptstadt alle Bedingungen für solche Verhandlungen gegeben seien. „Minsk genießt also ein hohes Ansehen als Verhandlungsort“, so Sokol.

Nach seinen Angaben habe die Ukraine während und nach den Wahlen keine Zweifel gehabt, dass Belarus weiterhin ihr wichtigster Wirtschafts- und Handelspartner bleibe. Mit der Zeit habe sich diese Wahrheit nur bestätigt. „Der neu gewählte Präsident der Ukraine hat uns positive Signale gesendet. Er lud Alexander Lukaschenko zum Forum der Regionen nach Schytomyr ein. Alexander Lukaschenko hat diese Einladung angenommen und seine Zusage gegeben. Das Forum wird eine der wichtigsten Veranstaltungen für die bilateralen Beziehungen zwischen Belarus und der Ukraine sein.“

In den Bereichen Wirtschaft und Handel gebe es aus Sicht des Botschafters eine positive Bewegung, auch wenn es subjektive wie objektive Faktoren gebe, die diesen Prozess etwas verlangsamten. Insgesamt sei die Entwicklung gut. Die belarussischen Ukraine-Exporte seien in den letzten 5 Monaten um 21% gestiegen. Langsam aber sicher gehe die Wiederherstellung des Schiffsverkehrs auf dem Fluss Dnepr voran. Dabei müsse ein vollwertiger Transportkorridor für Gütertransporte per Wasser zu den Häfen im Schwarzen Meer, Kaspischen Meer und Mittelmeer geschaffen werden.

Vollversion