Vollversion
INFOGRAFIK
Alle Infografiken

Ernährungssicherheit in Belarus

15.10.2019 | 14:25
Ernährungssicherheit in Belarus

Belarus gehört zu den Staaten mit einer gut entwickelten Agrarproduktion und weist die höchste Pro-Kopf-Produktion in der GUS bei folgenden Produkten auf*:

Kartoffeln – 618 kg

Fleisch – 129 kg

Milch – 775 kg

Belarus liegt GUS-weit auf Platz 5 bei Getreideproduktion (649 kg) und auf Platz 4 bei Gemüseproduktion (184 kg).

Pro-Kopf-Verbrauch ausgewählter Lebensmittel in Belarus 2018:

Fleisch und Fleischwaren – 94 kg,

Milch und Milchwaren – 247 kg,

Eier – 259 St.

Kartoffeln und Kartoffelprodukte – 170 kg,

Gemüse, Kürbisgewächse und ihre Verarbeitungsprodukte – 150 kg,

Früchte, Beeren und ihre Verarbeitungsprodukte – 92 kg.

Pro-Kopf-Verbrauch ausgewählter Lebensmittel in Belarus 2010:

Fleisch und Fleischwaren – 84 kg,

Milch und Milchwaren – 247 kg,

Eier – 292 St.

Kartoffeln und Kartoffelprodukte – 183 kg,

Gemüse, Kürbisgewächse und ihre Verarbeitungsprodukte – 149 kg,

Früchte, Beeren und ihre Verarbeitungsprodukte – 65 kg.

Belarussische Landwirtschaften haben zum 1. Oktober 2019 brutto 6,5 Mio. t Getreide (ohne Mais) geerntet (23,9% mehr als zum 1. Oktober 2018).

Zuckerrübenernte betrug zum 1. Oktober 2019 brutto 1,6 Mio. t (11,4% mehr als zum 1. Oktober 2018), Gemüseernte lag bei 84,1 Tsd. t (+3%), Kartoffelernte lag bei 594,7 Tsd. t (+3%).

Anteil belarussischer Nahrungsmittel am Einzelhandelsumsatz in der ersten Jahreshälfte 2019:

Eier – 100%

Fleisch und Fleischwaren – 99,9%

Butter – 99,9%

Zucker – 94,5%

Käse – 93,7%

Mehl – 90,2%

Kartoffeln – 89,8%

Anfang 2019 funktionierten in Belarus 17.000 Lebensmittelgeschäfte (29% aller Geschäfte). Pro 10.000 Einwohner gibt es in Belarus 18 Lebensmittelläden.

*Hier und weiter: Daten aus dem Jahr 2018

Quelle: Nationales Statistisches Komitee von Belarus

Vollversion