Vollversion
INFOGRAFIK
Alle Infografiken

Brest wird 1000 Jahre

06.09.2019 | 12:28
Brest wird 1000 Jahre

Brest ist eine der ältesten Städte von Belarus, am 6./8. September feiert die Stadt das 1000. Jubiläum.

Historisches Brest. Interessante Tatsachen

Erstmals in der Nestorchronik 1019 erwähnt.

Erhielt als *Erstes das Recht auf kommunale Selbstverwaltung (das Magdeburger Recht, 1390)

Laut Gesetz von 1441 gehört zu den wichtigsten Städten des Großfürstentums Litauen.

Die erste belarussische Druckerei wurde gegründet (1553), einzigartige Brester Bibel (1563) herausgegeben.

Hier gibt es die erste Fibel – Buchsbaum-Kamm (13 Buchstaben der kyrillischen Schrift).

Kirchenunion in Brest (1596) geschlossen.

Erstes belarussisches Münzamt eröffnet (1659).

Brester Festung erstreckt sich über 4 Quadratkilometer, wurde 1842 in Betrieb genommen.

1886 wurde der Eisenbahnhof errichtet.

Friedensvertrag von Brest-Litowsk (am 3. März 1918) unterzeichnet.

Während des Großen Vaterländischen Krieges

Brest wurde am 22. Juni 1941 als die erste Stadt von deutsch-faschistischen Eroberern angegriffen.

Befreit am 28. Juli 1944.

Modernes Brest

Stadtfläche – 146,12 Quadratkilometer

Bevölkerung – 350,6 Tsd. Menschen (2019).

Wichtiges Transport- und Logistikzentrum.

Industrie: Lebensmittelindustrie, Maschinenbau und Leichtindustrie nehmen den führenden Platz ein.

FWZ „Brest“ ist die erste in Belarus (seit 1996).

Große internationale Sportobjekte.

Kulturhauptstadt von Belarus (2015),

GUS-Kulturhauptstadt (2019)

*Erste unter belarussischen Städten

Quellen: offene Quellen

Maschinenbau in Belarus Maschinenbau in Belarus
18 October 2019, 10:26
Ernährungssicherheit in Belarus Ernährungssicherheit in Belarus
15 October 2019, 14:25
Minsker Dialogforum Minsker Dialogforum
7 October 2019, 14:19
Tag der älteren Generation Tag der älteren Generation
30 September 2019, 15:51
Belarussisches Parlament Belarussisches Parlament
26 September 2019, 08:57
Erntearbeiten in Belarus Erntearbeiten in Belarus
20 September 2019, 16:46
Weiter in der Rubrik
Vollversion