Vollversion

WB schätzt Zusammenarbeit mit Belarus in Forstwirtschaft positiv ein

Wirtschaft 11.02.2019 | 13:25
Foto des Ministeriums für Forstwirtschaft
Foto des Ministeriums für Forstwirtschaft

MINSK, 11. Februar (BelTA) - Die Weltbank schätzt positiv die Verwirklichung des Projekts „Entwicklung der Forstbranche der Republik Belarus“ positiv ein. Das erklärte der Leiter der Weltbankrepräsentanz in Belarus, Alexander Kremer, während des Treffens mit der Führung des Ministeriums für Forstwirtschaft. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Forstwirtschaft bekannt.

Ihm zufolge hat sich das Ministerium für Forstwirtschaft als zuverlässiger Partner bewährt.

„Wir bereiten zurzeit einen globalen Bericht über Forstwirtschaft vor und möchten betonen, dass Belarus darin als eine der besten Weltpraktika präsentiert wird“, betonte die Leiterin der Globalen Praxis in Umweltschutz und Naturressourcen in der Region Europa und Zentralasien der Weltbank, Kseniya Lvovsky.

Der Minister für Forstwirtschaft von Belarus, Witali Droshsha bedankte sich bei Alexander Kremer für fruchtbare Arbeit. Er betonte, dass die Umsetzung des Projekts „Entwicklung der Forstwirtschaft der Republik Belarus“ materiell-technische Basis der Forstwirtschaften stärkt, die Qualität der Arbeit erhöht. In diesem Jahr will man einen Forstsamenbetrieb im Gebiet Mogiljow gründen. „Wir verfolgen den Einfluss des Klimawandels auf die Stabilität der Wälder. Wir verstehen, dass es ein globales Problem ist. Deshalb müssen wir vorankommen“, schlussfolgerte der Leiter der Branche.

Im April 2015 hat die belarussische Regierung vertreten durch das Ministerium für Forstwirtschaft und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung das Abkommen über eine Anleihe für das Projekt „Entwicklung der Forstbranche der Republik Belarus“ unterzeichnet. Die IBWE hat die Anleihe in Höhe von $40, 714 Mio. gewährt. Diese Geldmittel wurden in die Errichtung der Forstsamenbetriebe, Anschaffung von Technik und Anlagen investiert. Im März 2018 beschloss der Rat der Exekutivdirektoren der Wetbank über zusätzliche Finanzierung in Höhe von 12 Mio. Euro.

Die Hauptaufgaben des Projekts „Entwicklung der Forstbranche der Republik Belarus“ sind Erhöhung der Effizienz der Aufforstung, Neuaufforstung und Baumpflanzung. Insgesamt nehmen daran über 90 Fortstsamenbetriebe teil.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion