Vollversion

Vertreter des Staatlichen Komitees für Vermögen loten in Seoul Smart-City-Technologien aus

Wirtschaft 06.08.2019 | 16:26

MINSK, 6. August (BelTA) - Die Vertreter des Staatlichen Komitees für Vermögen nehmen am internationalen Treffen Smart GEO Expo 2019 zur Kooperationsentwicklung im Bereich der räumlichen Informationen (IMAGIC) am 7./9. August in der Republik Korea teil. Das gab der Pressedienst des Staatlichen Komitees für Vermögen bekannt.

In diesem Jahr wird Smart GEO Expo als eine Fachmesse durchgeführt, wo globale Tendenzen und jüngste technologische Errungenschaften in der räumlichen Industrie präsentiert werden. Man erzählt über digitale Zwillinge, Smart Cities, Kunstintellekt.

Der Generaldirektor des Nationalen Katasteramtes, Andrej Filipenko, erzählte, dass die belarussische Delegation die Erfahrungen der koreanischen Organisationen auf dem Gebiet der Smart-City-Technologien ausloten will.

Internationales Treffen Smart GEO Expo 2019 zur Kooperationsentwicklung im Bereich der räumlichen Informationen wird von seinen Teilnehmern nicht nur als eine gute Möglichkeit angesehen, Kenntnisse und Erfahrungen während einschlägiger Konferenzen und Seminare zu erwerben, sondern auch funktioniert als eine effiziente Plattform, die Geschäftsmöglichkeiten durch Programm für Businesspartnerschaft erweitert und enge Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsstaaten fördert.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion