Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
27 März 2024, 17:25

Tschebotar: Belarus ist bereit, Initiativen iranischer Investoren zu unterstützen

MINSK, 27. März (BelTA) - Belarus ist bereit, die Initiativen der iranischen Investoren zu unterstützen. Dies erklärte Wirtschaftsminister Juri Tschebotar während des Treffens mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter des Iran in der Republik Belarus Alireza Sanei, das im Wirtschaftsministerium stattfand, wie der Pressedienst des Ministeriums mitteilte.

Belarus sei an einer Ausweitung der Zusammenarbeit interessiert. Laut dem Minister haben die Beziehungen zwischen den beiden Ländern durch die Vereinbarungen, die nach dem Besuch von Staatschef Alexander Lukaschenko im Iran im März 2023 getroffen wurden, neue Impulse erhalten. Die Umsetzung der Maßnahmen des Fahrplans für eine umfassende Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern für den Zeitraum 2023-2026 wird die Effizienz des Dialogs über eine Vielzahl von Themen erhöhen.

Der Wirtschaftsminister betonte, dass der Iran einer der vielversprechendsten Handelspartner von Belarus ist. "Der Handelsumsatz zwischen unseren Ländern hat sich seit 2021 mehr als verdreifacht. Die Warenexporte haben sich mehr als versechsfacht. Aber wir haben noch ein großes Potenzial in den Bereichen Handel, wirtschaftliche Zusammenarbeit und Investitionen. Belarus ist bereit, Initiativen iranischer Investoren zu unterstützen, die es uns ermöglichen werden, für beide Seiten vorteilhafte Investitionsprojekte zu realisieren", sagte Juri Tschebotar.

Der Minister sprach auch über die Arbeit der belarussischen Wirtschaft unter dem Druck von außen. Er betonte, dass es möglich sei, sich unter den neuen Bedingungen wieder aufzubauen und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen der auferlegten Beschränkungen zu minimieren.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus