Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
29 März 2024, 15:42

Petrischenko ruft GUS-Länder auf, Start des Freihandelsabkommens mit Dienstleistungen zu beschleunigen

MOSKAU, 29. März (BelTA) – Der stellvertretende Premierminister Igor Petrischenko fordert die GUS-Länder auf, den Start des Abkommens über den freien Dienstleistungsverkehr zu beschleunigen. Er sagte das am 29. März in Moskau auf einer Sitzung des GUS-Wirtschaftsrates.

„Im vergangenen Juni gelang es uns, ein Abkommen über den freien Handel mit Dienstleistungen zu unterzeichnen. Das Dokument sollte so schnell wie möglich in Kraft treten, dennoch ist das  bis heute nicht geschehen“, erklärte Igor Petrischenko.

„Ich fordere meine Kollegen dringend auf, die nationalen Verfahren zum Inkrafttreten dieses wichtigen Abkommens zu beschleunigen. Ich erinnere an die Vereinbarungen über die Einrichtung eines Überwachungsgremiums, das die Funktionsweise des Dokuments analysieren und die weitere Liberalisierung des Dienstleistungsverkehrs nach seinem Inkrafttreten erörtern soll“, sagte der stellvertretende Premierminister.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus