Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
05 Februar 2024, 10:16

Mit welchen Staaten arbeitet Belarus in Kernenergie zusammen 

MINSK, 5. Februar (BelTA) – Der Vize-Chefingenieur des Belarussischen Kernkraftwerks Alexander Jerin hat während des Rundtischgesprächs in der Telegraphenagentur BelTA erzählt, mit welchen Staaten Belarus im Bereich der Atomenergie zusammenarbeitet.

„Die Türkei zeigt ein großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserem Land. Unsere Spezialisten haben den Standort Akkuyu bereits mehrmals besucht und an technischen Unterstützungsmissionen teilgenommen. Im Jahr 2023 besuchten Akkuyu-Spezialisten die Atomstadt Ostrowez und inspizierten die Anlage. Sie wollten prüfen, wie gut das Atomkraftwerk auf Unfälle reagieren kann“, erzählte Jerin.

Im Dezember 2022 besuchte eine Delegation aus Bangladesch das Belarussische Kernkraftwerk. Bangladesch baut derzeit eine eigene Anlage Ruppur. Die Atomexperten besichtigten die Anlage im Rahmen einer einwöchigen Personalschulung und informierten sich darüber, wie sie belarussische Erfahrungen übernehmen können.

„Unser Hauptpartner ist die Russische Föderation und die Staatliche Korporation Rosatom. Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit ihnen - wir tauschen verschiedene Praktiken aus, laden sie zu Besuch ein und nehmen an verschiedenen thematischen Veranstaltungen teil, die an anderen KKW-Standorten in Russland stattfinden. Darüber hinaus arbeiten wir mit China zusammen. Dies geschieht im Rahmen der Personalausbildung und des Erfahrungsaustausches“, so der stellvertretende Chefingenieur.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus