Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
10 März 2024, 22:14

Maschinenbau und elektrische Verkehrsmittel. Wo Belarus und Kasachstan ihre Zusammenarbeit verstärken werden

MINSK, 10. März (BelTA) - Kasachstan wird neue Werke und Produktionslinien für die Herstellung von Fahrzeugen eröffnen. Das erklärte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Kasachstan, Pawel Utjupin, in einer Sendung des Fernsehsenders STV.
 
Pawel Utjupin merkte an, dass der kasachische Präsident Kassym-Schomart Tokajew im dritten Quartal dieses Jahres einen offiziellen Besuch in Belarus abstatten wird, was den Beziehungen zwischen den beiden befreundeten Ländern neuen Schwung verleihen wird.
 
Der Botschafter betonte, dass es Perspektiven für eine belarussisch-kasachische Zusammenarbeit im Maschinenbau gibt. In Kasachstan gibt es Produktionsstätten, in denen Traktoren, Mähdrescher und Lastkraftwagen hergestellt werden. "Ende März - Anfang April planen wir, ein neues Werk für die Herstellung von Kabinen in Betrieb zu nehmen", sagte Pawel Utjupin und fügte hinzu, dass Kasachstan einen kompletten Zyklus für die Herstellung solcher Produkte aufbauen werde.
 
Gleichzeitig, so der Botschafter, wird in einem gemeinsam mit einem kasachischen Partner errichteten Werk eine neue Traktorenmontagelinie in Betrieb genommen. "Wir haben eine Reihe von neuen Projekten, die wir mit der kasachischen Seite ausarbeiten, wiederum auf der Grundlage der Wettbewerbsfähigkeit unserer belarussischen Produkte und der Fähigkeiten der belarussischen Unternehmen. Wir sprechen über Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen, um sie hier zu lokalisieren und Arbeitsplätze zu schaffen, indem wir uns an der Lieferung dieser Ausrüstungen beteiligen", sagte Pawel Utjupin.
 
Der Botschafter fügte hinzu, dass dies auch für Personenkraftwagen, einschließlich belarussischer Elektrobusse, und ein Netz von Elektroladestationen gelte.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus