Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
10 April 2024, 11:48

Die Industrieproduktion der EAWU ist im Januar-Februar 2024 um 6,6 Prozent gewachsen

MOSKAU, 9. April (BelTA) - Im Januar-Februar 2024 wuchs die Industrieproduktion in der Eurasischen Wirtschaftsunion um 106,6 % im Vergleich zum Januar-Februar 2023, teilte der Pressedienst der Eurasischen Wirtschaftskommission mit.

"Die Industrieproduktion stieg in allen Mitgliedsstaaten: in Armenien um 28,9 Prozent, in Kirgisistan um 7,8 Prozent, in Belarus um 7,1 Prozent, in Russland um 6,6 Prozent und in Kasachstan um 4,6 Prozent", so die EAWU.

Das Produktionsvolumen im Bergbau und der Gewinnung von Steinen und Erden stieg in der EAWU um 1,5 Prozent, im verarbeitenden Gewerbe um 10,4 Prozent, in der Energie- und Wasserversorgung um 5,7 Prozent und in der Abwasser- und Abfallentsorgung um 4,6 Prozent.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus