Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
26 April 2024, 17:36

Belarussische Unternehmen präsentierten sich auf der Messe in Simbabwe

MINSK, 26. April (BelTA) - Belarussische Unternehmen präsentierten sich mit der Exposition "Made in Belarus" auf der Messe Zimbabwe International Trade Fair, teilte die Belarussische Industrie- und Handelskammer mit.

Die Zimbabwe International Trade Fair - die größte multisektorale Messe in der Region des südlichen Afrikas - veranstaltet vom 23. bis 27. April in Bulawayo, Republik Simbabwe, eine groß angelegte multidisziplinäre belarussische Ausstellung "Made in Belarus". Dank der Vereinbarung mit der ZITF Company hat die belarussische Seite das Exklusivrecht erhalten, einheimische Produkte, Waren und Dienstleistungen auf dem Forum zu präsentieren.

Auf dem Gemeinschaftsstand Aftrade DMCC sind 7 Unternehmen aus der Schwerindustrie und der Lebensmittelbranche vertreten. BELAZ präsentiert auf der Messe Entwicklungen und Lösungen in der Produktion von Muldenkippern sowie begleitende Dienstleistungen zur Unterstützung und Wartung von Schwermaschinen. Die Belarussische Staatliche Universität wird im Rahmen der Internationalen Messe ihr Bildungspotential, ihre Ausbildungsprogramme und Profilveranstaltungen für ausländische Studenten vorstellen.

Die Exposition "Made in Belarus" ist ein wichtiges Bindeglied im Besuchsprogramm von Regierungsstellen und Fachdelegationen der Republik Simbabwe. So wurde die belarussische Exposition während der Internationalen Handelsmesse Simbabwes vom Ersten Vizepräsidenten Constantino Chiwenga und dem Zweiten Vizepräsidenten Simbabwes Kembo Mohadi besucht.

Im Rahmen der internationalen Ausstellung nehmen die belarussischen Vertreter aktiv an den organisierten thematischen Veranstaltungen und Geschäftstreffen mit ausländischen Partnern teil.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus