Vollversion

Belarussische Exposition auf internationaler Ausstellung Medinex in Baku präsentiert

Wirtschaft 06.11.2019 | 14:57
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 6. November (BelTA) – Die Ausstellung unter der Marke Belarus hat heute ihre Arbeit auf der internationalen Ausstellung für medizinische Innovationen Medinex in Baku (Aserbaidschan) aufgenommen. Das gab das Nationale Marketingzentrum beim Außenministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Ihre Errungenschaften im Bereich medizinische Innovationen demonstrieren das Nationale wissenschaftlich-praktische Zentrum für Onkologie und medizinische Radiologie N.N. Alexandrow, das städtische klinische Entbindungsheim Nr. 2 der Stadt Minsk, das medizinische Zentrum „LODE“ u.a. Die Belarussische Medizinische Akademie für Weiterbildung wird über Möglichkeiten zum Studium für Ausländer informieren. Außerdem wird das staatliche Informationsportal der medizinischen Dienste „Kliniken von Belarus“ präsentiert.

„Die Besucher der belarussischen Ausstellung haben eine Möglichkeit, sich mit Hightech-Dienstleistungen der inländischen Medizin wie molekulargenetische Diagnostik, Positronen-Emissions-Tomographie, stereotaktische Radiochirurgie, assistierte Reproduktionstechnologien (IVF usw.) sowie mit modernen Diagnosegeräten der Expertenklasse bekannt zu machen. Es ist geplant, eine Reihe von Kooperationsabkommen und Programmen für gemeinsame Aktionen mit ausländischen medizinischen Einrichtungen zu unterzeichnen“, so das Nationale Marketingzentrum.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion