Vollversion

Wirtschaft

Archivfoto
Refinanzierungssatz auf 9,5% ab 14. August gesenkt
14 August, 09:17
Der Refinanzierungssatz wird ab 14. August von 10 auf 9,5%, für Overnight-Kredite von 11,5 auf 10,75%, für Overnight-Deposite von 8,5 auf 8,25% verringert.
Archivfoto
Nationalbank geht auf die Gründe der vorläufigen Beschleunigung der Jahresinflation zurück
13 August, 18:16
Schnelles Wachstum der Verbraucherpreise im Juli war auf die entsprechende Dynamik der Preise sowie lenkbare Preise und Tarife zurückzuführen. Dabei wurde die Basisinflation verlangsamt.
Registrierte Arbeitslosigkeit in Belarus macht 0,3% nach dem Stand vom 1. August aus
13 August, 18:01
12 Tsd. Personen haben sich zum 1. August beim Arbeitsamt als arbeitslos angemeldet – 27,6 Prozent weniger als zum 1. August 2018 (16,6 Tsd.).
Archivfoto
Ausländische Investoren legten $5,1 Mrd. in belarussische Wirtschaft im 1. Halbjahr an
13 August, 17:46
Die Hauptinvestoren der Organisationen des Landes waren die Wirtschaftssubjekte Russlands (44,7% aller eingehenden Investitionen), Großbritanniens (20,4%) und Zyperns (8,2%).
Archivfoto
Gomeler Milchbetrieb „Milkavita“ steigerte Export nach China um das 7-fache
13 August, 16:53
Laut dem Abteilungsleiter arbeite der Betrieb mit verschiedenen Provinzen Chinas. Fragen zur Erweiterung der Absatzmärkte würden die Vertreter des Betriebs auf verschiedenen internationalen Ausstellungen besprechen.
Foto: "Bobruiskagromasch"
„Bobruiskagromasch“ will Landmaschinen und Ersatzteile im Wert von $500 Tsd. nach Kenia liefern
13 August, 16:26
Besonderes Interesse zeigten die Besucher für belarussische Bodenbearbeitungstechnik, Traktoranhänger und Halbanhänger, aber auch für Futteraufbereitungsanlagen (Mähmaschinen, Ballenpressen).
Archivfoto
Gomeler Produzenten präsentieren Lebensmittel im belarussischen Pavillon in Chengdu
13 August, 16:00
Igor Asljuk unterstrich, dass die Region Gomel mindestens 10 Betriebe präsentieren will. Das sind hauptsächlich Lebensmittelproduzenten.
Archivfoto
Belarussisches Zollamt will Kooperationsabkommen mit 10 Ländern abschließen
13 August, 13:35
Es wird die Arbeit zum Abschluss von Verträgen mit Indien, Ägypten, Pakistan, dem Iran, Jordanien, Japan, Israel, Südkorea, Kambodscha und Myanmar fortgesetzt.
Archivfoto
Export ansässiger Unternehmen der FWZ „Grodnoinvest“ im 1. Halbjahr um 12% gestiegen
13 August, 13:04
Im Januar/Juni exportierten die ansässigen Unternehmen der FWZ Produkte in Höhe von $455 Mio., was um 12% mehr als im ähnlichen Vorjahreszeitraum ist. Die Lieferungen werden derzeit in 57 Länder (früher - 51 Länder) geleistet.
Archivfoto
9 neue ansässige Unternehmen in FWZ „Minsk“ ab Anfang 2019 registriert
13 August, 12:03
Ende Juli wurde in der FWZ das achte Stanort-Unternehmen registriert. Das ist das Holzwerk Nowy Swershen, das sich im Dorf Nowy Swershen des Gebiets Stolbzy befindet.
Vollversion