Vollversion

Präsident

Alexander Lukaschenko Lukaschenko: Kein Dokument, das im Widerspruch zur Verfassung steht, wird mit Russland unterzeichnet
„Kein Dokumente wird unterzeichnet, wenn es im Widerspruch zur Verfassung und zu den grundlegenden Prinzipien des Lebens unserer Gesellschaft steht. Und diese Prinzipien sind Unabhängigkeit und Souveränität“, erklärte Alexander Lukaschenko.

Politik

Archivfoto Belarussische Entschließung gegen Menschenhandel in der UNO angenommen
Mitverfasser der Entschließung waren unter anderem Australien, Österreich, Deutschland, Georgien, Ägypten, Israel, Italien, Irland, Kanada, China, Frankreich, Polen, Litauen, Russland, USA.

Wirtschaft

Archivfoto Weltwoche des Unternehmertums beginnt in Belarus
Zu den Hauptereignissen der Woche zählen 9. Internationales Forum des Unternehmertums am 19. November in Minsk und erstes Regionales Forum des Unternehmertums am 20. November in Brest.

Gesellschaft

Wladimir Semaschko Semaschko: Neues Parlament muss Erfahrung und neue Ideen vereinigen
Der Botschafter kommentierte Journalisten seine Wahl. Er äußerte die Hoffnung darauf, dass das neue Abgeordnetenkorps Erfahrung und neue Ideen vereinigen wird.
Tag
+6..+8°C bedeckt
Nacht
+4..+6°C bedeckt

Sport

Foto: sportclub.by Sportclub des Präsidenten wird zum TAFISA-Mitglied
Chef des Sportclubs Dmitri Lukaschenko und Exekutivdirektor Andrej Karpowitsch haben sich im Vorfeld der TAFISA-Generalversammlung mit dem Präsidenten der internationalen Breitensportorganisation TAFISA Ju-Ho Chang und dem Generalsekretär Wolfgang Baumann getroffen.
Vollversion