Vollversion

Tennisturnier in Hobart: Aryna Sabalenka verpasst Einzug ins Halbfinale

Sport 11.01.2018 | 11:02
Aryna Sabalenka. Foto aus Sozialnetzen
Aryna Sabalenka. Foto aus Sozialnetzen

MINSK, 11. Januar (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Aryna Sabalenka (WTA 69), hat den Einzug ins Halbfinale des Tennisturniers im australischen Hobart verpasst. Das berichtet ein BelTA-Korrespondent.

Im Viertelfinale verlor Aryna Sabalenka gegen die Ukrainerin Lesia Zurenko (43) in zwei Sets mit 1:6. Im Halbfinale trifft Lesia Zurenko auf die Siegerin des Spiels zwischen der Rumänin, Mihaela Buzărnescu (57), und der Amerikanerin, Alison Riske (89). Aryna Sabalenka schlug die kanadische Tennisspielerin Eugenie Bouchard (83) und die Chinesin Zhang Shuai (35).

Im Viertelfinale des Doppelturniers treten Sabalenka und Kudermetowa (Russland) gegen Raluca Olaru (Rumänien) und Olga Sawtschuk (Russland) an.

In Melbourne besiegte noch eine belarussische Tennisspielerin Wera Lapko (135) die Rumänin Alexandra Cadanțu (171) mit 6:3, 6:1. Die nächste Gegnerin der Belarussin ist Stefanie Vögele (144) aus der Schweiz.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion