Vollversion

Belarussische Hammerwerferin Anna Malyschtschik gewinnt beim Turnier in Portugal

Sport 12.03.2018 | 11:03
Anna Malyschtschik (im Zentrum). Foto des belarussischen Leichtathletik-Verbandes
Anna Malyschtschik (im Zentrum). Foto des belarussischen Leichtathletik-Verbandes

MINSK, 12. März (BelTA) - Belarussische Hammerwerferin Anna Malyschtschik hat beim Europapokal im Hammerwerfen in der portugiesischen Stadt Leiria gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Sie überzeugte mit 72,62m als die beste Hammerwerferin. Auf Platz zwei landete Alexandra Tavernier aus Frankreich (71,20m). Bronze holte Malwina Kopron aus Polen (69,54m).

Das ist schon die vierte Medaille der belarussischen Mannschaft. Silber gewannen in Leiria Aljona Dubizkaja (Kugelstoßen), Wiktor Trus (Diskuswerfen) und Speerwerferin Anna Tarasjuk.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion