Vollversion

Zentrum für chinesische Medizin in Gebietsklinik Minsk eingerichtet

Gesellschaft 12.01.2018 | 15:39

MINSK, 12. Januar (BelTA) – In der Gebietsklinik Minsk wurde das Zentrum für traditionelle chinesische Medizin eingerichtet. Das sagte Leiterin der Abteilung für medizinische Rehabilitation Ludmila Rybina.

Das Zentrum wird am 16. Januar feierlich eröffnet. Daran nehmen Vertreter der Verwaltung für traditionelle chinesische Medizin der Provinz Zhejiang teil. Chinesische Mediziner werden sich vom 17. bis zum 28. Januar in Belarus aufhalten und mit ihren belarussischen Kollegen Erfahrungen teilen. Sie werden einige Meisterklassen geben. Das Projekt zielt auf Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit ab und soll den kulturellen Austausch fördern sowie zur Ausbildung von Fachkräften beitragen.

Das Zentrum umfasst 4 Behandlungsräume, wo geprüfte Akupunkturärzte Patienten aufnehmen werden. Belarussische Ätzte werden sowohl von zwei chinesischer Fachärzten geschult als auch zu Fortbildungskursen nach China geschickt.

Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Vollversion