Vollversion

Belkommunmasch lieferte 40 Obusse nach Toljatti

Gesellschaft 14.02.2018 | 14:30
Foto: Unternehmen für Kommunaltechnik „Belkommunmasch
Foto: Unternehmen für Kommunaltechnik „Belkommunmasch

MINSK, 14. Februar (BelTA) – Der belarussische Kommunalmaschinenbetrieb Belkommunmasch hat in das russische Toljatti 40 Obusse geliefert. Das war die größte Lieferung nach Russland innerhalb von letzten drei Jahren. Das gab Belkommunmasch der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das führende Unternehmen für Kommunaltechnik „Belkommunmasch“ gewann die Ausschreibung zur Lieferung von 40 Obussen nach Toljatti. Dieses Bedürfnis wird durch die Aufmerksamkeit der Führung der russischen Stadt auf die Umweltsituation erklärt. Das hat eine aktive Erneuerung des Parks zur Folge.

Belkommunmasch ist der führende Hersteller von Elektrofahrzeugen in den GUS-Staaten. Das Unternehmen produziert Straßenbahnen, Obusse und Eletrobusse her. Es gehört zu den ansässigen Unternehmen der freien Wirtschaftszone „Minsk“.

Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Vollversion