Vollversion

Lukaschenko reist zum offiziellen Besuch nach Georgien

Präsident 22.03.2018 | 10:22

MINSK, 22. März (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko ist zu einem offiziellen Besuch nach Georgien gereist. Das Flugzeug des Staatschefs flog vom Nationalflughafen Minsk, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Der Besuch in Georgien findet am 22./23. März statt. Im Rahmen der Visite wird Alexander Lukaschenko Gespräche mit seinem Amtskollegen, Präsident Giorgi Margwelaschwili, führen. Die Staatschefs werden sich über die aktuelle Lage und die Zukunft der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen austauschen. Im Mittelpunkt werden solche Themen stehen wie gegenseitiger Handel, industrielle Kooperation, Gründung gemeinsamer Betriebe, Projekte in Wissenschaft, Bildung, Medizin, Transport, Logistik und Infrastruktur.

Lukaschenko und Margwelaschwili werden auch diskutieren, wie sie den politischen Dialog und die gemeinsame Präsenz auf der Weltarena verstärken können.

Im Anschluss an die Gespräche werden internationale Verträge unterzeichnet.

Auf dem Besuchsplan stehen darüber hinaus Treffen mit dem georgischen Premier Giorgi Kwirikaschwili und dem Katholikos-Patriarch der Georgischen Orthodoxen Kirche, Ilia II.

Am Rande der offiziellen Visite des belarussischen Staatschefs finden in Georgien die Minsker tage in Tiflis und das georgisch-belarussische Businessforum statt. Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung werden konkrete Fragen erörtern und entsprechende Verträge und Abkommen abschließen. In der Hauptstadt Georgiens sind kulturelle und sportliche Veranstaltungen und Aktionen geplant. Die Minsker Stadtbetriebe werden eine Sonderausstellung organisieren.

Die belarussisch-georgischen Beziehungen erleben in den letzten Jahren einen Aufschwung. Dieser Trend hat nach dem ersten offiziellen Besuch des belarussischen Staatschefs in Georgien 2015 begonnen. Einen weiteren Impuls erhielt er im Jahr 2017, als der georgische Präsident zu einem Gegenbesuch nach Belarus kam.

Das bilaterale Handelsvolumen machte im Vorjahr $93,5 Mio. aus (126,5% gegenüber 2016). Exporte betrugen $73,8 Mio. und Importe – $19,7 Mio. In Georgien haben belarussische Betriebe und Unternehmen 15 Repräsentanzen, Tochtergesellschaften oder Geschäfte eröffnet. In Belarus sind 19 Unternehmen mit dem georgischen Kapital registriert, 13 davon sind gemeinsame Betriebe.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion