Vollversion

Lukaschenko nimmt an feierlicher Eröffnung des „Slawischen Basars“ teil

Präsident 12.07.2018 | 15:31

MINSK, 12. Juli (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko wird heute an der feierlichen Eröffnung des Internationalen Festivals der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“ teilnehmen. Das teilte der Pressedienst des Staatschefs mit.

Die Feierlichkeiten beginnen mit der Verleihung des Sonderpreises „Durch Kunst zu Frieden und Verständigung.“ Diesmal wird die sowjetische und kasachische Sängerin, Schauspielerin und Professorin, Volkskünstlerin Kasachstans Rosa Rymbajewa den hohen Preis aus den Händen des belarussischen Präsidenten erhalten.

Auch wird Alexander Lukaschenko den Grand Prix Sieger oder die Grand Prix Siegerin des Kinder-Musikwettbewerbs „Witebsk 2018“ mit dem Lira-Sonderpreis würdigen. Der Gewinner wird nur kurz vor der Eröffnung bekannt sein.

In Witebsk sind in diesem Jahr wieder treue Freunde des Festivals und neue Gesichter zu Gast. Bei der Eröffnung sind Stars der russischen Pop-Szene Nikolai Baskow, Irina Allegrowa, Zara, Igor Nikolajew, Oleg Menschikow, Swetlana Besrodbaja mit „Vivaldi-Orchester“, Turezki-Chor, Akademisches Tanzensemble „Gschel“ mit dabei. Auch belarussische und ukrainische Sänger werden auf der Bühne auftreten sowie Gäste aus Serbien, Argentinien, Kasachstan.

Das 27. Internationale Festival der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“ findet vom 12. bis zum 16. Juli statt.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion