Vollversion

Erlass über Maßnahmen zur Förderung der Nutzung von Elektromobilen in Belarus unterzeichnet

Präsident 11.07.2018 | 11:10
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 11. Juli (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat am 10. Juli den Erlass Nr. 237 „Über die Förderung der Nutzung von Elektromobilen“ unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des belarussischen Staatschefs der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Das Dokument sieht Maßnahmen vor, die auf die Förderung der Nachfrage nach Elektromobilen sowie auf die Einrichtung der Lade- und Service-Infrastruktur abgezielt sind.

Der staatliche Dienstanbieter für die Einrichtung und Entwicklung des Ladenetzes für E-Autos ist die Ölgesellschaft „Belorusneft“, die die Entwicklung und Umsetzung des entsprechenden Programms sichern wird.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion