Vollversion

Präsident

Alexander Lukaschenko Lukaschenko: Hauptziel bleibt unverändert – wir bauen einen Staat für das Volk
„Die Zukunft von Belarus hängt von jedem von uns. Ein Land kann blühend sein, wenn der Staat und die Gesellschaft die gleiche Verantwortung tragen, wenn sich jeder Bürger nicht nur um sich selbst, sondern auch um die Heimat bemüht, wenn beliebige Bedrohungen und Herausforderungen die Gesellschaft vereinigen“, erklärte er.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko: Hauptziel bleibt unverändert – wir bauen einen Staat für das Volk
24 April, 16:16
„Die Zukunft von Belarus hängt von jedem von uns. Ein Land kann blühend sein, wenn der Staat und die Gesellschaft die gleiche Verantwortung tragen, wenn sich jeder Bürger nicht nur um sich selbst, sondern auch um die Heimat bemüht, wenn beliebige Bedrohungen und Herausforderungen die Gesellschaft vereinigen“, erklärte er.
Archivfoto
Lukaschenko: Beziehungen zwischen Belarus und China erreichten rasante Entwicklung
24 April, 15:49
„In der letzten Zeit erreichten die Beziehungen mit der Volksrepublik China eine rasante Entwicklung. Ab 2016 sind die Beziehungen auf das Niveau der vertrauensvollen allseitigen strategischen Partnerschaft und der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit gebracht. Unsere Beziehungen werden dynamisch ausgebaut“, bemerkte der Staatschef.
Lukaschenko über Syrien-Konflikt: Stabilisierung der Lage wird verhindert
24 April, 15:15
Der Konflikt in Syrien reihe sich in diejenigen modernen Konflikte ein, wo der Kampf um Ressourcen, die Kontrolle über Handelsströme und die Dominanz auf den Weltmärkten in den Vordergrund treten würden.
Archivfoto
Lukaschenko: Erdöl ist Hauptursache der Sanktionen gegen größte Erdölexportländer
24 April, 14:27
„Erdöl ist die Hauptursache der Sanktionen gegen die größten Exportländer dieses Rohstoffs – Russland, Iran, Venezuela. Für die einflussreichen globalen Akteure ist es heutzutage wichtig, nicht nur seine Gewinnung und Lieferung kontrollieren. Erdöl wird zum effektivsten Instrument für Manipulationen und den Druck auf die Nachfrage und das Angebot“, bemerkte der Staatschef.
Präsident: Belarus hat keine geopolitischen Ambitionen und keinen Außenseiter-Komplex
24 April, 14:19
„Wir sind stolz auf unseren Staat. Wir respektieren alle Nationen und Staaten und haben das Recht auf gegenseitigen Respekt.
Archivfoto
Präsident: Wir werden unsere Verfassung nie auf eine einzelne Person zuschneiden
24 April, 13:55
„Ich werde weder die Regierung, noch Spezialisten, Richter und das Volk vor die Wahl stellen, die Verfassung so ändern, dass sie auf eine Person zugeschnitten wird. Niemals wird es der Fall sein“, unterstrich Alexander Lukaschenko.
Staatschef: Belarus im Dialog mit EU weit vorangeschritten
24 April, 13:39
„Es liegt auf der Hand, dass es politisch mehr Kontakte gibt und dass wirtschaftliche Beziehungen ausgebaut und gestärkt werden. Wir müssen heute das konstruktive Potential der Östlichen Partnerschaft maximal nutzen“, bemerkte der Staatspräsident.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko über Änderung der Verfassung: Wir brauchen derzeit keine Referenden
24 April, 13:29
„Ich dachte überhaupt über kein Referendum. Wir brauchen derzeit keine Referenden. Wir müssen in dieser stürmischen, turbulenten, gefährlichen Situation in der Welt aushalten“, fügte Alexander Lukaschenko hinzu.
Lukaschenko will kommenden Generationen schuldenfreies Belarus hinterlassen
24 April, 13:14
Im Hinblick auf die Staatsschulden stehen die Regierung und die Nationalbank in den nächsten Jahren vor der Herausforderung, die Schuldenlast abzubauen und das Land in eine Sicherheitszone zu bringen.
Archivfoto
Präsident erklärt über Notwendigkeit zur Schaffung des neuen Businessklimas in Belarus
24 April, 13:00
„Man muss die Atmosphäre des neuen Businessklimas aufgrund der Geschäftsbeziehungen und des gegenseitigen Vertrauens bilden. Je komplizierter die Außensituation ist, desto gut abgestimmter und deutlicher muss das Zusammenwirken aller Elemente und Subjekte des Wirtschaftslebens des Staates sein“, bemerkte Alexander Lukaschenko.
Weiter in der Rubrik
oder zur Seite wechseln
Vollversion