Vollversion

Petrischenko und Vizeaußenminister Russlands erörtern belarussisch-russische Veranstaltungen 2018

Politik 14.02.2018 | 16:09
Igor Petrischenko. Archivfoto
Igor Petrischenko. Archivfoto

MINSK, 14. Februar (BelTA) – Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in Russland, Igor Petrischenko, und der Staatssekretär – Vizeaußenminister der Russischen Föderation, Grigori Karassin, haben heute in Moskau den Plan der belarussisch-russischen Veranstaltungen 2018 besprochen. Das gab der Pressedienst der belarussischen diplomatischen Vertretung der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Die Seiten behandelten ein breites Spektrum aktueller Fragen der belarussisch-russischen Kooperation, den Plan der bevorstehenden Veranstaltungen auf bilateraler und multilateraler Ebene“, so die diplomatische Mission.

Nachrichten der Rubrik Politik
Vollversion