Vollversion

Belarus und Russland erörtern Kooperation mit Ländern Lateinamerikas

Politik 14.04.2018 | 09:21
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 14. April (BelTA) – Die Außenministerkonsultationen zwischen Belarus und Russland über die Beziehungen mit Ländern Lateinamerikas und der Karibik haben gestern in Minsk stattgefunden. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

An der Spitze der belarussischen Delegation stand der Vizeleiter der Hauptverwaltung für Asien, Afrika und Lateinamerika, Abteilungsleiter für Lateinamerika des Außenministeriums Pawel Pustowoi. Die russische Delegation wurde vom Direktor des Lateinamerikanischen Departements des Außenministeriums, Alexandr Schtschetinin, vertreten.

Die Seiten erörterten Zustand der Beziehungen von Belarus und Russland mit Ländern Lateinamerikas und der Karibik sowie Ansätze der Außenministerien zur Entwicklung der Zusammenarbeit mit diesen Staaten.

Nachrichten der Rubrik Politik
Vollversion