Vollversion

Rosselchosnadsor wird Verbot gegen Lieferungen belarussischer Milchprodukte nicht einführen

Wirtschaft 14.03.2018 | 19:50
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 14. März (BelTA) – Rosselchosnadsor wird ein Verbot gegen Lieferungen belarussischer Milchprodukte ab 15. März nicht einführen. Das berichten russische Massenmedien.

Früher verlegte Rosselchosnadsor die Einführung des Verbots gegen Lieferungen von Milch und Milchprodukten auf den 15. März.

Die belarussische Delegation um Vizepremier Michail Russy führte heute die Verhandlungen über den Milchstreit in Moskau durch.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion