Vollversion

Minsk Kristall will in den amerikanischen Markt eintreten

Wirtschaft 15.03.2018 | 10:39
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 14. März (BelTA) - Minsk Kristall will den amerikanischen Markt erobern. Das teilte der Generaldirektor des Unternehmens, Stanislaw Iodis, mit.

„Zurzeit liefern wir unsere Erzeugnisse nach 23. Staaten. Das sind China, Vietnam, Kasachstan, Georgien, Lateinamerika, Europa usw. Vodka ist gefragt. Wir denken über Exporterweiterung nach. Wir arbeiten intensiv mit Amerika. Wir nahmen Lieferungen nach Panama, Israel vor“, erzählte Stanislaw Iodis.

An gesamten Exporten von Alkoholgetränken nimmt der russische Markt einen besonderen Platz ein. In Moskau wurde ein Tochterunternehmen gegründet. Verträge wurden mit 56 russischen Regionen abgeschlossen. Der Leiter glaubt, dass die Erfolge mit der Tätigkeit in der Holding zusammenhängen.

„Wir haben ein globales, modernes, modernisiertes Unternehmen, das seit 2015 Verwaltungsgesellschaft der Holding ist. Diese Entscheidung hat mit der Zeit ihre Richtigkeit bewiesen“, betonte Stanislaw Iodis. Als Bestätigung führte er das Beispiel des Grand-Prix auf der 25. internationalen Ausstellung für Lebensmittel, Getränke und Lebensmittelrohstoffe „Prodexpo-2018“ in Moskau (Richtung: Vodkaproduktion). Den Preis gewann eine der Neuerungen.

Das Unternehmen entwickelt neue Produkte, sucht nach Partnern. Vor einigen Monaten wurde eine wichtige Zertifizierung durchgeführt und das Unternehmen erwarb den Status „Naturprodukt“ sowie das internationale Zertifikat, das Sicherheit der Produkte bestätigt.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion