Vollversion

BelAZ erreicht Rekordzahlen bei Durchschnitts-Tragfähigkeit in den letzten 20 Jahren

Wirtschaft 12.02.2018 | 12:05

MINSK, 12. Februar (BelTA) – Der belarussische Muldenkipperhersteller BelAZ hat bei der durchschnittlichen Tragfähigkeit seiner Maschinen die höchsten Werte sei den letzten 20 Jahren erreicht. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor, die auf der offiziellen BelAZ-Internetseite veröffentlicht wurde.

Die gesamte Tragfähigkeit von BelAZ-Muldenkippern, die der Betrieb im Januar 2018 verkauft hat, ist im Vorjahresvergleich um 73,9 Prozent gewachsen – von 6,2 auf 10,7 t. Die durchschnittliche Tragfähigkeit ist stieg auf 145 t - ein Rekordhoch der letzten 20 Jahre.

„Diese Steigerung hängt damit zusammen, dass der Betrieb 23 Mulden-Großkipper mehr denn sonst verkauft hat. Der Anteil der Mulden-Großkippern an allen gelieferten Maschinen erreichte 82% - wieder ein Rekordwert. Im Jahr 2017 lag der Anteil bei 66%, im Jahr 2012 – bei 36%“, geht aus der Mitteilung hervor.

Im Januar 2018 hat BelAZ vor allem drei Klassen von Muldenkippern versandt – mit der Tragfähigkeit von 110-130 t, 220-240 t und 90 t.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion