Vollversion

Belarussische Holzindustrie-Unternehmen präsentieren ihre Waren auf Timber Expo in Birmingham

Wirtschaft 12.10.2017 | 11:09
Foto: Bellesbumprom
Foto: Bellesbumprom

MINSK, 12. Oktober (BelTA) – Belarussische Betriebe der Holzindustrie präsentieren sich am 10.-12. Oktober auf der Timber Expo in Birmingham. Darüber informiert der Holzindustriekonzern „Bellesbumprom“ auf seiner Internetseite.

Auf einem Business-Seminar haben belarussische Holzindustriebetriebe und Handelsunternehmen ihr Exportpotential präsentiert. Der belarussische Botschafter in Großbritannien, Sergej Alejnik, hat bei der Eröffnung des Seminars gesagt, Belarus sei immer zur Kooperation bereit und werde gegenseitig vorteilhafte Beziehungen zwischen Holzindustrieunternehmen der beiden Staaten fördern. Timber Expo sei eine gute Gelegenheit für Kontaktaufnahme und Weichenstellung in der Branche.

Der Stellvertretende Vorsitzende des Konzerns Bellesbumprom Michail Kasko hat in seinem Eröffnungswort auf die Wettbewerbsfähigkeit der belarussischen Holzbranche hingewiesen. Modernisierte Betriebe stellten ein Qualitätsprodukt her und exportiere es auf viele Märkte. Erschließung neuer Handelsmärkte gehöre zu den kurzfristigen Aufgaben der Branche. Großbritannien sei ein interessanter und vielversprechender Markt. „Zwei Tage nach der Eröffnung der Messe haben wir bereits die ersten positiven Rückmeldungen erhalten“, erzählte er.

Die Timber Expo ist ein bedeutendes Kontaktforum der gesamten Holzbranche. In der Ausstellung werden die neuesten Branchentrends sowie die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz, speziell beim Hausbau aufgezeigt. Sie findet im Rahmen der Bauwoche statt und gibt Ausstellungsraum für rund 650 Exponenten aus verschiedenen Staaten. Bis zu 30 000 Personen besuchen die Messe.

Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Vollversion