Vollversion
Thema
Alle Themen

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis zum 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Bei den Winterspielen werden Wettbewerbe in sieben Sportarten und 15 Disziplinen ausgetragen: 3 Eislaufsportarten (Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Shorttrack), 6 Skisportarten (Ski Alpin, Skilanglauf, Freestyle-Skiing, Nordische Kombination, Skispringen, Snowboard), 2 Bob-Sportarten (Bobsport, Skeleton), 4 sonstige Sportarten (Biathlon, Curling, Eishockey, Rennrodeln).

Lidia Grafejewa. Foto: AP - BelTA
Paralympics 2018: Lidia Grafejewa holt Bronze im Biathlon
16 March, 09:01
Mit nur einem Schießfehler auf der Strecke zeigte die Belarussin das drittbeste Resultat von 50:57,0 min. Vor ihr kamen Andrea Eskau aus Deutschland (49:41,2 min) und die Amerikanerin Oksana Masters (59:00,0 min) ins Ziel.
Swetlana Sachonenko und Roman Jaschtschenko
Swetlana Sachonenko holt zweites Gold bei Winter-Paralympics in Pyeongchang
14 March, 10:32
Im Sprint der Damen über 1,5 km (klassisch) kam Swetlana Sachonenko, geführt von ihrem Partner Roman Jaschtschenko, als Erste ins Ziel (4:29,9 min).
Dmitri Loban. AP- BelTA
Winter-Paralympics 2018: Dmitri Loban holt Silber im Langlauf-Sprint
14 March, 09:03
Im Sprint über 1,1 km für Athleten mit koordinativer Beeinträchtigung kam der Belarusse mit 3:31,4 min als Zweiter ins Ziel.
Lidia Grafejewa (rechts). Foto: Alexej Kowaljow
Paralympics 2018: Belarussische Mannschaft spielt sich in die Top Ten
13 March, 11:28
Belarussische Athleten haben 7 Medaillen gewonnen: zwei Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Gold holten sehbehinderte Athletin Swetlana Sachonenko (Skilanglauf über 15 km Freistil) und sehbehinderter Athlet Juri Golub (Biathlon über 12,5 km).
Winter-Paralympics 2018: Skilangläuferin Sachonenko gewinnt Gold
12 March, 09:54
Mit 49:11,7 min belegte die Belarussin den ersten Platz. Oxana Schischkowa (Ukraine) kam auf Platz 2. Bronze holte Michalina Lyssowa aus Russland. Eine andere belarussische Skilangläuferin Jadwiga Skorobogatowa nahm den 5. Platz ein.
Johannes Bö
Norwegen führt im Medaillenspiegel an, Belarus landet auf Rang 15
26 February, 10:02
Nach Ergebnissen der Olympiade holten norwegische Athleten 39 Medaillen (14 Gold und 14 Silber, 11 Bronze). Auf Rang zwei landete Deutschland mit 31 Medaillen (14,10,7). Den dritten Platz nahm die Auswahl Kanadas mit 29 Medaillen (11,8,10) ein.
Olympia 2018: Schweden holt Sieg im Biathlon-Staffelrennen der Herren, Belarus belegt Platz 8
23 February, 17:28
Das schwedische Biathlon-Team der Herren hat im 4x7,5 km Staffelrennen bei den Olympischen Winterspiele in Pyeongchang Gold gewonnen. Die belarussische Mannschaft hat den 8. Platz eingenommen.
Johannes Thingnes Bø
Norwegen führt den Medaillenspiegel an
23 February, 17:13
Belarussische Mannschaft landet auf Rang 13 im Medaillenspiegel. Darin führt Norwegen mit 37 Medaillen (13 Gold, 14 Silber, zehnmal Bronze) an.
Siegerehrung: Gold für belarussische Biathletinnen
23 February, 15:28
Die belarussische Damenmannschaft hat am Tag zuvor im Staffelrennen Gold gewonnen. Die Siegerehrung wurde vom IOK-Verterter Sergej Bubka (Ukraine) und IBU-Vertreterin Nami Kom (Korea) zelebriert.
Irina Kriwko, Dinara Alimbekowa, Darja Domratschewa und nadeshda Skardino
Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2018: Belarus auf Rang 13
22 February, 18:05
Die belarussischen Vertreter der Wintersportarten haben 18 Olympische Auszeichnungen – 8 Gold, 5 Silber und 5 Bronze.
Weiter in der Rubrik
oder zur Seite wechseln
1 2 3 4 5 6 weiter
Vollversion